PRESS & NEWS

Recaro gewinnt „sport auto“-Award 2012

Wenn die Zeitschrift „sport auto“ ihre Leser nach den besten Autos und nach dem besten Zubehör befragt, wird eine ganz besonders fachkundige „Jury“ aktiv. Exakt 12.365 Wähler beteiligten sich 2012 am „sport auto-Award“ – und kürten Recaro Automotive Seating zum bereits sechsten Mal in Folge zum Hersteller der besten Autositze.

Im Fokus der „sport auto“-Wahl stehen sportliche Automobile, Tuningfahrzeuge und supersportliche Spezial-Mobile. Aber auch das Zubehör, das ein sportives Auto zu einem technischen wie optischen „Renner“ macht, wird sachkundig bewertet. Besonders klar fiel dabei die Entscheidung für den Hersteller der besten und attraktivsten Fahrzeugsitze aus: 82,2 Prozent der Stimmen entfielen 2012 auf Recaro Automotive Seating.

 


„Dass die Leser von ‚sport auto‘ die Marke Recaro schon zum sechsten Mal in Folge auf den obersten Podestplatz gehoben haben, ist für uns eine ganz besondere Ehre“, freut sich Elmar Deegener, Vice President und General Manager Recaro Automotive Seating. „Recaro hat mit Seriensitzen für viele Automobilmarken, mit sportlichen Nachrüstsitzen und speziell mit seinen Rennsport-Schalen Automobilgeschichte geschrieben. Der ‚sport auto-Award 2012‘ erkennt diese Leistung nicht nur an, er zeigt uns auch, dass wir mit unserer Philosophie und unseren Produkten wegweisend sind.“